Organisation und Vorbereitung

Für die, die eine Zulassung erhalten haben, geht die Vorbereitung dann richtig los. Diejenigen, die das Auslandsstudium über eine Organisation antreten, bekommen von dieser meist Unterstützung und erhalten Pläne, was alles beachtet werden sollte. Studenten, die das Auslandsstudium ohne einer dieser Organisationen antreten möchten, können sich beispielsweise vom akademischen Auslandsamt Unterstützung holen.

In jedem Falle muss ein Studentenvisum rechtzeitig beantragt werden. Die Bearbeitung eines Antrags dauert in der Regel vier bis sechs Wochen  und kostet ca. 50 Euro. Der Antrag wird in der amerikanischen Botschaft abgegeben und in den meisten Fällen problemlos bewilligt.

Neben der Buchung eines Fluges zum gewünschten Zeitpunkt sollte man sich noch Gedanken über seine Unterkunft während des Auslandsaufenthaltes machen. Die meisten Hochschulen in den USA bieten Wohnheime an, in welchen man zu meist fairen Preisen in der Nähe des Campus leben kann. Es gibt aber auch die Möglichkeit bei einer Gastfamilie unterzukommen oder sich eine eigene Wohnung anzumieten bzw. zu kaufen.

Ein weiterer Punkt, den man nicht vergessen sollte, ist eine Auslandskrankenversicherung, damit man auch im Ausland eine angemessene medizinische Versorgung erhält ohne die Kosten selbst tragen zu müssen. Von einigen Hochschulen werden Versicherungspakete für Studenten aus dem Ausland angeboten. Man kann auch noch weitere Versicherungen, wie zum Beispiel eine Reiserücktrittsversicherung, eine Gepäckversicherung oder eine Unfallversicherung abschließen.

Vor der Abreise sollte man sich auch noch mit der amerikanischen Kultur auseinandersetzten. Dadurch kann man sich selbst auf den Auslandsaufenthalt einstimmen und kleine Peinlichkeiten mit den Amerikanern vermeiden.

Weitere links:

Zeitplan – Die Vorbereitung für ein Studium in Amerika
http://www.justlanded.com/deutsch/Vereinigte-Staaten/Artikel/Bildung/Zeitplan

Die letzte Checkliste – Studieren in USA
http://www.studying-in-us.org/de/die-letzte-checkliste/

FAQ „Studieren in den USA“
http://www.go-out.de/de/20955/

MAWISTA Auslandskrankenversicherung für Studenten, Sprachschüler, Praktikanten, Gastwissenschaftler im USA
http://www.studenten-auslandskrankenversicherung.de/auslandskrankenversicherung-studenten-usa/

Reiserücktrittsversicherung für USA – ELVIA, ERV, HanseMerkur und URV
http://www.reiseruecktrittsversicherung-online.de/

Comments are closed.